Presse

29. Januar 2016

Automatisierungslösungen für die Entsorgungslogistik

Automatisierungslösungen für die Entsorgungslogistik
29.11.2016

Automatisierungslösungen für die Entsorgungslogistik

Rund acht Millionen Tonnen Verpackungsmüll fallen durchschnittlich pro Jahr in Deutschland an. Das bedarf einer leistungsfähigen Entsorgungslogistik. Die H&G Entsorgungssysteme GmbH hat ein Gesamtkonzept für die effiziente Abfallentsorgung erstellt, mit dem sich der interne Entsorgungsprozess vom Anfallen des Verpackungsmülls bis hin zur zentralen Verdichtung und Entsorgung automatisieren lässt. Dabei spielen fahrerlose und flurgebundene Transportsysteme mit eigenem Antrieb eine zentrale Rolle.

Gemeinsam mit dem schwedischen Automatisierungs-Spezialisten AGVE entwickelte H&G deshalb das Intralogistik-System WIN (Waste Intralogistics). Spezielle Sammelbehälter in variablen Größen werden dabei individuell an verschiedenen Punkten im Logistikzentrum positioniert und nehmen Abfallfraktionen wie Holz, Kartonagen, Folien oder Restmüll getrennt auf. Ist ein Container voll, meldet er dies automatisch an das System. Die Position jedes Sammelbehälters ist im Interface einprogrammiert. Um seine Position zu ändern, kann eine Umprogrammierung schnell und unkompliziert erfolgen.

Quelle: http://www.ingenieur.de/UmweltMagazin/2016/Ausgabe-06/Special-Kreislaufwirtschaft-Recycling/Automatisierungsloesung-fuer-die-Entsorgungslogistik

Wie man solche Container programmiert, kann man lernen – zum Beispiel in unseren SPS-Kursen:

SPS 1
SPS 2