Die nächsten Trainings auf einen Blick

TopTEACHer

exklusiv mehr

Blog

Automatisierungslösungen für die Entsorgungslogistik

29.11.2016

Automatisierungslösungen für die Entsorgungslogistik

Rund acht Millionen Tonnen Verpackungsmüll fallen durchschnittlich pro Jahr in Deutschland an. Das bedarf einer leistungsfähigen Entsorgungslogistik. Die H&G Entsorgungssysteme GmbH hat ein Gesamtkonzept für die effiziente Abfallentsorgung erstellt, mit dem sich der interne Entsorgungsprozess vom Anfallen des Verpackungsmülls bis hin zur zentralen Verdichtung und Entsorgung automatisieren lässt. Dabei spielen fahrerlose und flurgebundene Transportsysteme mit eigenem Antrieb eine zentrale Rolle. Gemeinsam mit dem schwedischen Automatisierungs-Spezialisten AGVE entwickelte H&G deshalb das Intralogistik-System WIN (Waste Intralogistics). Spezielle Sammelbehälter in variablen Größen werden dabei individuell an verschiedenen Punkten im Logistikzentrum positioniert und nehmen Abfallfraktionen wie Holz, Kartonagen, Folien oder Restmüll getrennt auf. Ist ein Container voll, meldet er dies automatisch an das System. Die Position jedes Sammelbehälters ist im Interface einprogrammiert. Um seine Position zu ändern, kann eine Umprogrammierung schnell und unkompliziert erfolgen. Quelle: http://www.ingenieur.de/UmweltMagazin/2016/Ausgabe-06/Special-Kreislaufwirtschaft-Recycling/Automatisierungsloesung-fuer-die-Entsorgungslogistik Wie man solche Container programmiert, kann man lernen – zum Beispiel in unseren SPS-Kursen: SPS 1 SPS 2
 

Neue Online-Dozenten gesucht!

29.11.2016

Neue Online-Dozenten gesucht!

Wir sind auf der Suche nach Online-Dozenten für die Bereiche Oracle, C# und Steuerlehre, die Spaß haben haben, ihr Wissen weiterzugeben. Sie haben eine fachliche Ausbildung oder ein IT-Studium und verfügen über Berufserfahrung. Idealerweise besitzen Sie eine Ausbilder- oder andere pädagogische Eignung (z. B. Unterrichtserfahrung in der Erwachsenenbildung). Methodische und didaktische Kompetenz, Zuverlässigkeit, soziale und kommunikative Fähigkeiten runden Ihr Profil ab. Wenn Sie Interesse an einer Dozententätigkeit haben, dann bewerben Sie sich unter karriere@ibb.com. Mehr Informationen zu den einzelnen Ausschreibungen erhalten Sie unter recruiting@ibb.com.  
 

Neues Com Kursprogramm

17.11.2016

Das neue Com Kursprogramm für 2017 ist da!

Der neue Com Trainingskatalog 2017 ist online. Mit mehr als 300 Trainings,  Seminaren, Workshops und Coachings bietet dieser wieder ein breites Angebot für alle, die sich weiterbilden wollen. Um sich die neuen Trainings anzusehen, klicken Sie einfach hier.
  Energieberater/-in Professional

Energieberater/-innen informieren im privaten wie gewerblichen Bereich ...


31.10.2016

Neu im Programm: Energieberater/-in Professional

Angesichts des Trends zum Energiesparen und dementsprechender Regelungen ist die fachgerechte Energieberatung eine moderne berufliche Herausforderung. Energieberater/-innen informieren im privaten wie gewerblichen Bereich über die aktuellen Möglichkeiten, den Energieverbrauch effizient zu senken. Eine solche Energiesparberatung ist bei Modernisierungen oder Sanierungen gefragt sowie auch bereits beim Neubau. Im Mittelpunkt des jeweiligen Energiekonzepts stehen dabei die technischen und wirtschaftlichen Gegebenheiten von Heizung, Dämmung, Lüftung, Klima- und Sanitäranlagen. Mit dieser Ausbildung sind die Teilnehmer bei geeigneten Voraussetzungen als Vor-Ort-Berater (BAFA) antragsberechtigt und können sich als Energieeffizienzexperte bei der DENA für das Förderprogramm „Vor-Ort-Beratung (BAFA)“ listen lassen. Die Ausbildung richtet sich an alle, die Voraussetzungen der gültigen EnEV, §21 erfüllen: Architektur, Hochbau, Bauingenieurwesen, Technische Gebäudeausrüstung, Physik, Bauphysik, Maschinenbau oder Elektrotechnik sowie einer anderen technischen oder naturwissenschaftlichen Fachrichtung mit einem Ausbildungsschwerpunkt in einem der oben genannten Gebiete (§ 21 Satz 1 Nr. 1 EnEV) Weitere Infos: Energieberater/-in Professional
 

24.10.2016

So wird’s was: Wiedereinstieg in den Zahnarztpraxisalltag

Auch in Saarbrücken

Unsere neue Weiterbildung richtet sich an Zahnmedizinische Fachangestellte und Zahnarzthelfer/-innen, die länger als sieben Jahre nicht mehr im Beruf tätig waren. Auch Quereinsteiger/-innen haben gute Chancen, sich auf diesem Wege in die Thematik einzuarbeiten. Gute Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC, im zahnmedizinischen Bereich und im Abrechnungssystem sollten vorhanden sein. Der Kurs frischt zurückliegende Kenntnisse der zahnmedizinischen Fachkunde und des Zahnarztpraxismanagements wieder auf. Gerade Wiedereinsteiger/-innen finden in diesem Kurs aufgrund der intensiven Schulung von CGM Z1, der zahnmedizinischen Fachkunde und des Erwerbs des Titels „Qualitätsfachkraft“ sehr gute Voraussetzungen, um in den Berufsalltag zurückzukehren. Ebenso erhalten Quereinsteiger/-innen aus dem Bereich des Gesundheitswesens die Chance, sich entsprechend weiterzubilden und auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen.

Weitere Kursinfos:

  Zahnmedizinische/-r Fachangestellte/-r (Zahnarzthelfer/-in) - Wiedereinstieg in den Zahnarztpraxisalltag
 

11.2.2016

Deutschland-Test „Lernen fürs Leben“: Top-Platzierung für das IBB

Die Kunden haben entschieden: Das IBB gehört zu den besten Anbietern seiner Branche. Beim aktuellen DEUTSCHLAND TEST von FOCUS Money landete das IBB in der Kategorie „Institute für berufliche Bildung“ auf dem zweiten Platz. Im Auftrag von DEUTSCHLAND TEST hatte das Beratungs- und Analysehaus ServiceValue in einer breit angelegten Untersuchung mehr als 8000 Teilnehmer von Bildungsmaßnahmen zu ihren Erfahrungen befragt. Die Marktforscher wollten herausfinden, wie zufrieden die Kunden mit den jeweiligen Anbietern waren. Insgesamt kamen 79 Bildungsunternehmen in acht Kategorien auf den Prüfstand. TestTest Money   Die Ergebnisse wurden in der Ausgabe 4/2016 des FOCUS veröffentlicht.